Bandgeschichte

Und wieder lockt das Buch6/7

Inzwischen gibt es das Trio seit acht Jahren. Gelegentlich schafften die drei es, sich im Keller von Manfred Spitzer in Ulm zu treffen, was ungefähr auf der Mitte zwischen München und Stuttgart liegt, und ein paar neue Stücke einzustudieren, aber geübt wird immer noch meistens vor den Augen und Ohren des Publikums beim Auftritt. Irgendwann, nach einer der seltenen Übungssessions in Ulm, beim Rotwein danach, wurde die Idee geboren, dass "Braintertainment" eigentlich auch ein cooler Titel für ein Buch wäre: Ein Buch über das Gehirn, bei dem eine handverlesene Auswahl von Autoren ebensoviel Vergnügen beim Schreiben haben sollten wie die Leser anschließend bei der Lektüre. Und damit schloss sich ein Kreis: Am Beginn der Geschichte stand das Buch "Musik im Kopf". Es war der Auslöser für die Gründung der "BraintertainersB, in deren Hirne sich dann wiederum die Konturen eines neuen Buches abzeichneten. "Braintertainment-Expeditionen in die Welt von Geist und Gehirn" erschien 2007 im Schattauer Verlag, vereinte einen Brain-Trust von 18 Autorinnen und Autoren, darunter nicht nur international renommierte Hirnforscher, sondern auch prominente Entertainer wie Eckart von Hirschhausen und satirische Poeten wie Robert Gernhardt.

zurückweiter
1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7